Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

von academic-tests auf https://academic-tests.com
academic-tests
Dr. Kirstin Goth
Landgrafenring 82
63071 Offenbach
Deutschland

Telefon: +49 (0) 69 9855 7091
E-Mail: mail@academic-tests.com. Um uns eine E-Mail zu senden, nutzen Sie bitte unser ">Kontaktformular.
Internetadresse: https://academic-tests.com

(Stand 07.07.2018)


§ 1 Geltungsbereich

Academic-tests ist ein Online-Testverlag für wissenschaftliche Psychodiagnostik mit Sitz in Deutschland. Das Angebot von academic-tests richtet sich an qualifizierte Berufsgruppen aus dem Bereich Psychologie, Psychiatrie und Pädagogik, die für berufliche bzw. gewerbliche Zwecke psychologisch-diagnostische Testverfahren anwenden möchten und in diesem Sinne als Unternehmer anzusehen sind (b2b). Zur Nutzung des Angebots ist die Registrierung eines kostenlosen Accounts unter Bestätigung dieser Nutzungsvoraussetzungen nötig, sowie ein Personal Computer oder Tablet in Verbindung mit einer Browsersoftware und einem Internetzugang. Die nachfolgenden Bedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen, Angebote und Services, die academic-tests über seinen Onlinedienst erbringt. Mit dem Download von Testmaterialien und der Nutzung der Onlineplattform werden die AGB akzeptiert.

(1) Die AGB gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung in der jeweils gültigen Fassung. Sie können die derzeit gültigen AGB unter ">academic-tests.com/gtc/ jederzeit einsehen und ausdrucken.

(2) Die AGB gelten ausschließlich. Abweichende Vorschriften des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

(3) Die Vertragssprache ist Deutsch oder Englisch.


§ 2 Registrierung

Um die bei academic-tests veröffentlichten Testverfahren, sei es in der kostenfreien Forschungs- oder in der kostenpflichtigen Diagnostikversion, verwenden zu können, müssen Sie einen kostenfreien Account anlegen. Zum Registrierungsformular gelangen Sie über den Anmeldebutton auf der Webseite ">academic-tests.com/user/login/.

(1) Voraussetzung für die Account-Erstellung ist, dass Sie ein gewerblicher Kunde sind, der als Unternehmer im Sinne von § 14 Abs. 1 BGB anzusehen ist (b2b), also bei Abschluss des Vertrages in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt bzw. den entsprechenden freiberuflichen Ständen angehört (siehe (2)). Das Angebot von academic-tests richtet sich ausdrücklich nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Sie werden gebeten, falls vorhanden und gewünscht, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anzugeben bzw. bei Geschäftssitz im nicht-europäischen Ausland Ihre Unternehmensbescheinigung einzureichen (als Scan per E-Mail an mail@academic-tests.com). Dies ermöglicht Ihnen, nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer Angaben auf Richtigkeit, den Einkauf bei academic-tests ohne Umsatzsteuer (siehe § 4 Preise). Desweiteren werden Sie um die Angabe Ihrer Geschäftsadresse gebeten.

(2) Weitere Voraussetzung für die Account-Erstellung ist, dass Sie zum Kreis der qualifizierten Berufsgruppen hinsichtlich der Verwendung von diagnostischen Testverfahren zählen (z.B. aus dem Bereich Psychologie, Psychatrie und Pädagogik). Beim Registrierungsprozess werden Sie daher um verschiedene Angaben zu diesen Bereichen gebeten (z.B. akademischer Titel, Berufsbezeichnung, Erfahrung in Testanwendung), ohne welche eine Registrierung nicht möglich ist.

(3) Sie sind verpflichtet, richtige und vollständige Informationen in Bezug auf die rechtliche und steuerliche Identität Ihrer natürlichen Person bzw. der von ihr vertretenen juristischen Person zur Verfügung zu stellen und diese Angaben stets zu aktualisieren, sollten sich Änderungen ergeben. Academic-tests behält sich vor, Ihre Angaben auf Richtigkeit zu überprüfen und ggfs. weitere Unterlagen von Ihnen zu verlangen. Eine Missachtung dieser Verpflichtungen oder wenn academic-tests Kenntnis darüber erlangt, dass Sie falsche oder irreführende Informationen angegeben haben, stellt dies Ihrerseits einen Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen dar und kann zum unmittelbaren Verlust der Nutzungsrechte Ihres Accounts sowie zur Sperrung des Zugangs zum Dienst der Webseite führen. Sollte ein steuerlicher Nachteil oder Verlust seitens academic-tests entstehen, kann academic-tests alle für die Behebung des Schadens notwendigen Maßnahmen ergreifen, bis hin zur vollständigen oder teilweisen Löschung der vom Kunden erworbenen Guthabenpunkte und zur Einleitung rechtlicher Schritte.

(4) Für die Registrierung ist die Nennung einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig, die zum Namen Ihres Accounts wird. An diese E-Mail-Adresse wird durch Anklicken des Buttons "Account erstellen" eine automatisierte E-Mail versandt. Diese E-Mail enthält die Aufforderung, den darin enthaltenen Aktivierungs-Link einmalig anzuklicken und in der Folge ein Passwort festzulegen, wodurch der Registrierungsprozess abgeschlossen wird. Sie sind allein verantwortlich für die Sicherheit des Passworts und Ihres Accounts. Die Weitergabe Ihrer Zugangsdaten zur Verwendung der Dienste von academic-tests an befugte Mitarbeiter in Ihrem Auftrag oder an Kolleginnen und Kollegen für eine gemeinschaftliche Nutzung erfolgt unter Ihrer Verantwortlichkeit (siehe § 7 Haftung). Die Ermöglichung einer Nutzung des Angebots von academic-tests durch unbefugte Dritte ist untersagt.


§ 3 Angebot - Vertragsschluss

(1) Das Absenden des Registrierungsformulars stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Servicenutzungsvertrages mit academic-tests dar. Die Registrierung und Erstellung eines Accounts ist kostenlos. Der Servicenutzungsvertrag kommt bei Annahme durch academic-tests durch Versenden des Bestätigungslinks zustande. Es gelten die Registrierungsvoraussetzungen dieser AGB. Nach der Festlegung Ihres Passworts können Sie im Rahmen des Servicenutzungsvertrags direkt die Angebote von academic-tests in ihrer jeweils aktuellen Gestalt und Version nutzen und kostenfrei Informationen zu Testverfahren herunterladen, kostenfreie Forschungs Test-Sets anfordern oder Guthabenpunkte für die Durchführung von Tests zur Einzelfalldiagnostik aufladen. Von jedem der bei academic-tests veröffentlichten Testverfahren gibt es kostenfreie Forschungsversionen (paper-pencil Tests mit SPSS Auswertungsroutinen), deren Verwendung auf Anfrage für spezifische Studien bzw. bestimmte Zeiträume genehmigt wird, sofern die Studien allgemeinen wissenschaftlichen und ethischen Kriterien entsprechen. Die Entscheidung liegt alleine im Ermessen von academic-tests.

(2) Testdurchführungen für diagnostische Zwecke sind kostenpflichtig und werden durch Guthabenpunkte abgewickelt (siehe § 5 Zahlungsabwicklung). Sie können, nachdem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten angemeldet haben, zwischen verschiedenen Guthabenpaketen wählen und diese in Ihren Warenkorb legen. Die Darstellung der Guthabenpakete im Online-Shop stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Erst mit dem Anklicken des Buttons ?Jetzt zahlungspflichtig bestellen? geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Guthabenpaket Ihrem Konto gutgeschrieben wurde oder die Bestätigung der Gutschrift an Sie versendet wurde.

(3) Der Kunde bestätigt mit der Registrierung, dass academic-tests die unter § 2 Registrierung benannten personenbezogenen Daten zur Geschäftsabwicklung verarbeiten darf, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung). Academic-tests behält sich vor, im Einzelfall nach Überprüfung der Voraussetzungen den Abschluss eines Vertrages ohne Begründung abzulehnen.


§ 4 Preise

(1) Für die Durchführung eines Tests für die Einzelfalldiagnostik werden 3 Guthabenpunkte vom Guthabenkonto abgezogen. Dies entspricht einem Gegenwert von 3 Euro netto.

(2) Beim Kauf des dafür notwendigen Guthabenpakets werden für Käufe aus Deutschland 19% Mehrwertsteuer zzgl. berechnet und ausgewiesen. Ebenso verstehen sich für Käufe aus dem EU Ausland und dem Nicht-EU Ausland die Preise für die Guthabenpakete zzgl. der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer, wenn kein Unternehmensnachweis erbracht wurde. Für Käufe aus dem EU Ausland und dem Nicht-EU Ausland mit erbrachtem Unternehmensnachweis wird keine Mehrwertsteuer zzgl. berechnet, die Steuerschuldnerschaft geht auf den Leistungsempfänger über (reverse-charge Prozedere).


§ 5 Zahlungsabwicklung

(1) Testdurchführungen für diagnostische Zwecke werden durch Guthabenpunkte abgewickelt. Die aufgeladenen Guthabenpunkte können frei nach Bedarf für alle angebotenen Tests genutzt werden, ohne für jede Testdurchführung erneut mit Zahlungsabwicklung beschäftigt zu sein. Vor der Testdurchführung wird angezeigt, wie viele Guthabenpunkte für die gewählte Leistung abgezogen werden. Zudem ist nach Anmeldung direkt der aktuelle Guthabenstatus im Login-Status sichtbar.

(2) Nach dem Erstellen eines kostenlosen Accounts, kann das Guthabenpunkte-Konto über die akzeptierten Zahlungsweisen (Paypal, Kreditkarte und Vorkasse, zudem SEPA-Lastschrift für Kundschaft aus Deutschland) oder durch einen Gutscheincode aufgeladen werden. Sie können zwischen verschiedenen Guthabenkategorien wählen und die Anzahl der gebuchten Guthabenkategorien frei bestimmen, um ihr individuelles Guthabenpaket zusammenzustellen und aufzuladen. Die angebotenen Zahlungsweisen Paypal, Kreditkarte und SEPA-Lastschrift werden durch unseren externen Zahlungsdienstleister PayPal Plus abgewickelt (SEPA-Lastschrift ist leider nur für Kundschaft aus Deutschland möglich). Die so gekauften Guthabenpunkte werden sofort Ihrem Konto gutgeschrieben und sind direkt für die Durchführung von Tests nutzbar. Sie erhalten umgehend eine Rechnung über diesen Kauf an die hinterlegte E-Mail Adresse. Bei der Zahlungsweise Vorkasse wird eine Rechnung über das von Ihnen ausgewählte Guthabenpaket erstellt und an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Sie können den dort ausgewiesenen Betrag als Vorkasse unter Nennung der Rechnungsnummer innerhalb von 30 Tagen an academic-tests überweisen. Falls die Zahlung innerhalb der Frist ausbleibt, wird die Rechnung automatisch durch academic-tests storniert. Nach Feststellung des Zahlungseingangs wird das gekaufte Guthaben Ihrem Konto gutgeschrieben und Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail.

(3) Erworbene Guthabenpunkte, von denen die einzelnen Testdurchführungen abgebucht werden, haben nach deutschem Recht (§§ 194 ff BGB) wie Gutscheine eine gesetzliche Verjährungsfrist von drei Jahren. Demnach erlöschen die Ansprüche nach drei Jahren ab dem Ende des Jahres des Kaufes. Academic-tests informiert seine Kunden per E-Mail vor Ablauf der Verjährungsfrist über bald verfallende Ansprüche. Der detaillierte Guthabenstatus kann außerdem jederzeit im Kundenkonto abgerufen werden. Bestehendes Guthaben wird bei neuem Erwerb von Guthaben zuerst verbraucht. Guthaben, für das die Gewährleistung erloschen ist, kann weiterhin zur Bezahlung von Testdurchführungen verwendet werden, solange das Kundenkonto besteht. Es gibt keine automatische Löschung des Guthabens nach Ablauf der Verjährungsfrist. Wir behalten uns vor, inaktive Kundenkonten, auf denen nur noch verjährtes Guthaben aufgeladen ist, zu schliessen und die Kundendaten zu löschen. Inaktiv bedeutet, dass 18 Monate kein Login mehr stattgefunden hat und auf Anfragen von academic-tests nicht reagiert wird. Ebenso liegt eine Löschung im Ermessen von academic-tests, sollte ein Verstoß gegen diese AGB festgestellt werden.

(4) Im Rahmen verschiedener Aktionen werden Werbegutscheine ausgegeben, durch die mittels eines Codes ein bestimmter Betrag an Guthabenpunkten aufgeladen werden kann. Diese Werbegutscheine sind grundsätzlich an einen bestimmten Zeitraum gebunden und nach Ablauf der Aktion nicht mehr einlösbar. Werbegutscheine sind eine freiwillige Leistung und können nur einmal pro Aktionszeitraum und registriertem Account eingelöst werden. Werbegutscheine werden nicht ausgezahlt.

(5) Es besteht Einvernehmen darüber, dass Guthabenpunkte nach dem Kauf nicht wieder in Geld umgewandelt werden können.


§ 6 Verfügbarkeit und Gewährleistung

(1) Das Angebot von academic-tests ist in der Regel 24 Stunden täglich verfügbar. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik jedoch nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Academic-tests übernimmt insofern keine Gewährleistung für die ständige und ununterbrochene Erreichbarkeit oder Funktionsfähigkeit des Dienstes. Im Falle von Ausfällen werden wir alle zumutbaren Schritte unternehmen, eine baldige Verfügbarkeit wiederherzustellen.

(2) Academic-tests ist berechtigt, den Umfang und die Gestaltung der angebotenen Funktionalität des Dienstes jederzeit nach eigenem Ermessen dauerhaft oder vorübergehend zu ändern und zu erweitern. Diese Änderungen unterliegen automatisch diesen Bestimmungen. Durch Ihre weitere Nutzung der Dienste nach solchen Änderungen erklären Sie sich stillschweigend mit den Änderungen einverstanden. In gleicher Weise hat academic-tests das Recht, seine Dienste zu beschränken oder ganz einzustellen. Aufgeladene Guthabenpunkte, für die die Gewährungsfrist noch nicht abgelaufen sind, werden in diesem Falle zurückerstattet.


§ 7 Haftung und Haftungsbeschränkung

(1) Academic-tests legt großen Wert darauf, dass Sie mit unseren Leistungen zufrieden sind. Dennoch gewährleistet academic-tests nicht, dass die Dienste völlig fehlerfrei angeboten werden und dass Fehler unmittelbar behoben werden. Der Kunde hat die für Ihn erstellten Dokumente und Dateien unverzüglich nach Erhalt auf Mängel zu untersuchen. Eventuelle Mängel müssen durch den Nutzer dokumentiert (z.B. durch einen Screenshot oder Senden des fehlerhaften Dokuments) und schriftlich (per E-Mail an mail@academic-tests.com) bei academic-tests angezeigt werden. Da die bei einer Testdurchführung eingegebenen Daten nicht gespeichert werden, können lediglich die für diese Testung abgezogenen Guthabenpunkte auf Anfrage dem Account wieder gutgeschrieben werden.

(2) Academic-tests ist nicht verantwortlich für Verlust oder Schaden jeglicher Art, der aus der Benutzung von unentgeltlichen Leistungen auf der Webseite resultiert, es sei denn, dieser wurde durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens academic-tests verursacht. Sofern academic-tests bei entgeltlichen Leistungen fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Andere als die in diesem Vertrag ausdrücklich genannten Haftungsansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind ausgeschlossen, sofern nicht wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für deliktische Ansprüche sowie bei Ansprüchen aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden.

(3) Unser Angebot richtet sich an qualifizierte Berufsgruppen, die in der verantwortlichen Anwendung psychologischer Testdiagnostik geschult und geübt sind. Dies umfasst die passende Testauswahl, die Interpretation und Einbettung der Ergebnisse im Rahmen einer Gesamtdiagnostik und die Wahrung des Datenschutzes für den Patienten / die Patientin. Insofern trägt der Kunde die alleinige Verantwortlichkeit für die Interpretation und Verwendung der Ergebnisse, für Sicherung und Schutz der an ihn übersendeten Daten und Dokumente, sowie der Rechtmäßigkeit derer Erhebung und Verarbeitung. Zur Zuordnung der Testergebnisse sollen vom Kunden pseudonymisierte Patientencodes verwendet werden. Für die generelle Verwendung von Personendaten im diagnostischen Prozess trägt der Diagnostiker die Verantwortung und muss das Einverständnis für die Erhebung und Speicherung ggf. einholen, bzw. den für ihn geltenden rechtlichen Rahmen berücksichtigen. Academic-tests haftet nicht für Verstöße des Kunden gegen das Datenschutzgesetz oder sonstige Bestimmungen. Academic-tests übernimmt keine Haftung für psychologische Ratschläge, die von unseren Kunden unter Nutzung der von uns vertriebenen Testverfahrenen erteilt wurden. Das Ergebnis eines einzelnen Testverfahrens ist ein wertvoller Baustein, sollte aber nicht alleinige Grundlage einer verantwortungsvollen Psychodiagnostik sein.

(4) Die Weitergabe Ihrer Zugangsdaten zur Verwendung der Dienste von academic-tests an befugte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Auftrag oder an Kolleginnen und Kollegen, etwa zur gemeinsamen Behandlung oder Betreuung von Personen oder im Zuge der Gesamtorganisation der Testdiagnostik in Ihrer Insitution, erfolgt unter Ihrer eigenen Haftung und setzt deren Kenntnis der Nutzungsbedingungen voraus. Wir weisen Sie darauf hin, dass im Auftrag handelnde angestellte oder freiberufliche Mitarbeiter mit Zugang zu personenbezogenen Daten eine Vertraulichkeitserklärung unterschreiben sollten. Die Ermöglichung einer Nutzung des Angebots von academic-tests durch unbefugte Dritte ist untersagt. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die sich aus der Nutzung durch Dritte ergeben.


§ 8 Kündigung

(1) Sie können Ihren Account jederzeit schließen, indem Sie uns Ihren Antrag über das Kontaktformular oder per E-Mail an mail@academic-tests.com zukommen lassen. Es besteht Einvernehmen darüber, dass für Kunden durch ein solches Schließen ihres Accounts zum Zeitpunkt der Schließung des Accounts kein Anspruch auf Auszahlung der noch vorhandenen Guthabenpunkte besteht.

(2) Bei Betrugsverdacht behält academic-tests sich das Recht vor, einen Account während der für die Durchführung der diesbezüglichen Prüfung notwendigen Dauer zu sperren. Bei Betrug durch den Kunden behält sich academic-tests die vollständige Löschung des Accounts und der erworbenen Guthabenpunkte sowie die Einleitung von rechtlichen Schritten vor.


§ 9 Urheberrechtsschutz

(1) Academic-tests ist Inhaberin sämtlicher Nutzungsrechte bzw. Eigentumsrechte im Zusammenhang mit den Testverfahren und der Webseite von academic-tests. Academic-tests wird geschützt von nationalen und internationalen Urheberrechtsgesetzen und ist eine eingetragene Wort-Bildmarke. Alle Rechte sind vorbehalten.

(2) Mit dem Erwerb einer Testdurchführung erwerben Kunden kein Eigentum am Test. Sie dürfen keine Inhalte aus den Test-Sets, weder aus den Dokumenten noch aus den Tests im Internet (z.B. durch Screenshots), ganz oder in Teilen kopieren und / oder zur Erstellung eigener Testverfahren oder Testbatterien oder Beschreibungen verwenden, weitergegeben oder weiterverkaufen.

(3) Sie erklären sich damit einverstanden, im Rahmen der Nutzung unserer entgeltlichen und unentgeltlichen Dienste keine Inhalte, Markenzeichen, Handelsnamen oder Logos derart zu verwenden, dass dadurch eine beabsichtigte oder unbeabsichtigte Unklarheit bezüglich der Inhaber ausgelöst wird. Bitte zitieren Sie die Quellen, dies ist fair gegenüber den Autorinnen und Autoren.

(4) Sie verpflichten sich, keine Kopie, Veränderung oder abgeleitete Version, Dekompilierung, Reverse-Engineering-Technik oder sonstige Vorgehensweisen anzuwenden, um den Quellcode für die Gesamtheit oder eines Teils unserer Dienstleistungen zu extrahieren.

(5) Die Eingliederung von bei academic-tests veröffentlichten Testverfahren in Ihre eigene Testbatterie, sei es in elektronischer Form oder in Papierform, sei es zum Zwecke der Forschung oder zur kommerziellen Diagnostik, bedarf der schriftlichen Genehmigung von academic-tests. Auch bei nicht-kommerziellen Forschungsstudien muss der Testschutz gewahrt sein. Zur Verwendung unserer Tests in der eigenen Testumgebung, vereinbaren wir gerne eine Nachdruckvereinbarung bzw. Weiterlizensierung. Bitte stellen Sie diesbezügliche Anfragen an academic-tests über unser Kontaktformular.


§ 10 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Die Originalversion der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von academic-tests wurde in deutscher Sprache erstellt. Bei Widerspruch zwischen der Originalversion und einer der verfügbaren Übersetzungen, die auf den Seiten von academic-tests angeboten werden, gilt die deutsche Version.

(3) Die Vertragssprache ist Deutsch oder Englisch.

(4) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Offenbach am Main, Deutschland.

(5) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.